Veranstaltungen & Termine aus unserem Netzwerk

Hier finden Sie ausgewählte interessante Termine von in der Flüchtlingsintegration aktiven Einrichtungen.

Das BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften Zehlendorf ) lädt herzlich zum

 

5. Erzählcafé am Dienstag, den 30. Oktober um 17 Uhr

 

in den Aufenthaltsraum der Gemeinschaftsunterkunft Lissabonallee 6 ein.

Bei diesem Termin können Sie Integrationsbeauftragte Frau El-Khatib Ihre Fragen stellen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Viele Grüße
Tooska Mosavat und Julia Kunze

 


 

Lukas Schule Steglitz

jetzt neu
 

Two in one

Sprachunterricht und Sprachcafé in einem


Beginn 5.2.2018, montags und mittwochs

Unterricht 18.00 -19.00 Uhr
(mit Elyas Hannoun)


Ab 19.00 Uhr Sprachcafé
(Anwendung und Vertiefung des Gelernten in lockerer Runde bei Trinken und Essen mit deutschen Interessierten)

Schönhauser Straße 15
Kontakt: 0163 1389532

 

 

Lukas Schule Steglitz

جديد الأن

دروس في قواعد اللغة الألمانية ومقهى للدردشة (شبراخ كافي) في آن واحد أيام الإثنين والأربعاء وابتداء من الخامس من شهر شباط المقبل ٥/٢/٢٠١٨

 

درس اللغة مع الياس حنون من الساعة السادسة حتى السابعة مساءً 18.00 -19.00 Uhr

 

ابتداءا من الساعة السابعة ساعة محادثة وتسلية حرة مع المساعدين الألمان لإستخدام وتقوية القواعد المأخوذة يتضمنها مشروبات ونقرشات

العنوان

Schönhauser Str. 15, 12169 Berlin

Vergangene Termine aus unserem Netzwerk

Am 14.09.2018 ab 15.00 Uhr möchten wir gemeinsam mit dem Bezirksamt Steglitz Zehlendorf und vielen anderen Akteuren zum 7. Mal ein Zeichen für die Stärke der Vielfalt im Bezirk setzen.

Mit einem bunten Programm für Groß und Klein wollen wir feiern und gemeinsam ein
Zeichen für die Stärke der Vielfalt in Steglitz-Zehlendorf setzen.
„Das Interkulturelle Fest ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden und bietet auch in
diesem Jahr der Vielfalt der Kulturen in unserem Bezirk eine Bühne“, so
Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, die das Fest eröffnen wird.
Erleben Sie Auftritte von Künstler/innen aus der ganzen Welt,

Wir freuen uns auf Euch.
 

Am Samstag, den 08. September 2017 wird von 14:00 bis 18:00 Uhr  wird in der Steglitzer Mittelstraße gefeiert.  An zahlreichen Informationsständen stellen sich Institutionen und Vereine aus dem Kiez mit ihren jeweiligen Angeboten vor. Auch das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf ist wieder dabei und informiert an seiner "Ansprech-Bar" über die Themen Flucht und Asyl sowie die Möglichkeiten, unsere neuen Nachbarn bei deren Integration zu unterstützen.

Das Mittelstraßenfest veranstalten Reha-Steglitz, das Sportstudio Nippon und die Kita in der Mittelstraße. Es erwartet Sie/Euch ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Live-Musik u.a. mit der Band "'Kiezkneipenorchester".

Schirmherrin ist Frau Carolina Böhm, Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit von Steglitz-Zehlendorf.

Neu: Dieses Jahr mit Baby- und Kinderflohmarkt!  Anmeldungen für den Verkauf von Babybedarf oder Trödel unter Sportstudio Nippon (Tel. 030 7912884 oder info@sportstudio-nippon.com) entgegen.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die „Flüchtlingskrise“ nicht die Schlagzeilen der Medien dominiert. Ob es um neue Regelungen
zur Aufnahme von Geflüchteten
geht oder einfach um die Folgen
der Zuwanderung - die Flüchtlingsdebatte ist allgegenwärtig. Am 6. September 2018
18.00 bis 20.00 Uhr in der
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek 3. Etage, Veranstaltungsraum
Grunewaldstraße 3 | 12165 Berlin.

Kommen Sie vorbei, diskutieren Sie mit uns und
lassen Sie uns an Ihren Ideen für
eine erfolgreiche Integration teilhaben.

Wir bringen Ihre Anregungen dann in den nächsten Präventionsbeirat ein.
Wir freuen uns auf Sie!
 

Am kommenden Donnerstag, den 30.08.2018 findet der erste Filmabend von 18.00-20.00 Uhr im KBH statt. Es werden 3 Kurzfilme zum Thema „Liebe in der Fremde“ auf Großbildleinwand gezeigt. Der Filmabend ist ab 16 Jahren.

 

Der zweite Filmabend wird am 13.09.2018, von 18.00-20.00 Uhr im Willkommensbüro der Berliner-Stadtmission veranstaltet. Es wird der Film „Almanya-Willkommen in Deutschland“ gezeigt.

 

Die Abende werden vom Willkommensbüro der Berliner Stadtmission und vom Kinder- und Jugendbetreuungshaus (KBH) veranstaltet.

An diesem Sonnabend, 25. August, steigt das Festival "Rap for Refugees" im Yaam am Stralauer Platz 35 in Friedrichhain. Dann heißt es am Ostbahnhof: "Ohren auf für 14 Stunden feinsten Crosscultural Hip Hop mit 20 verschiedenen Acts und 3 DJ's"  (www.yaam.de/events/rap-for-refugees).  Einen entsprechenden Ablaufplan haben wir als Anlage beigefügt. Veranstalter des Festivals ist die großartige Hamburger Initiative "Rap for Refugees" (www.rapforrefugees.org), die sich in vielfältiger Weise für Integration und Solidarität einsetzt.
 
Als Kooperationspartner von "Rap for Refugees" ist unser Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf u.a. für die Werbung für einen Workshop zuständig, an dem bis zu 60 junge Geflüchtete die Möglichkeit haben werden, unter qualifizierter Anleitung in die Themenfelder Beatbox, Graffiti und Hip Hop Tanz reinzuschnuppern. Dieser Workshop ist kostenfrei und dauert von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Danach können die Jugendlichen bei freiem Eintritt an dem Festival teilnehmen. Das gilt auch für Begleiterinnen und Begleiter, wobei deren Zahl auf jeweils zwei begrenzt ist.
 
Bei Interesse bitten wir um entsprechende Anmeldungen unter Angabe der jeweiligen Namen und E-Mail-Adreesen, die dann auf der Gästeliste im Yaam hinterlegt werden. Bitte nutzen Sie dafür unsere E-Mail-Adresse info@wikobuesz.berlin und garantieren Sie nach Möglichkeit, dass die von Ihnen gemeldeten Personen auch wirklich teilnehmen werden und nicht anderen den Platz wegnehmen.
 
Netzwerk Integration Südwest e.V.  ( NIS ) lädt herzlich ein zu dem diesjährigen Sommerfest, das traditionell wieder am am Donnerstag  den 12. Juli ab 17:00  Uhr im Garten des Griechischen Kulturzentrums an der Steglitzer Mittelstraße stattfinden wird.
Diese Einladung darf gerne auch an Interessierte weitergegeben werden.
 

 

Im Februar starten die Kreisgespräche 2018- ein  moderierter Austausch von zugewanderten und länger hier lebenden Zehlendorfer Nachbar*innen, die bereits über gute Deutschkenntnisse verfügen.Der Wunsch ist es einen Gesprächsraum zu öffnen, der Verstehen und Verständnis für das Zusammenleben ermöglicht, ohne Ambivalenzen, Kritik, Konflikte auszuklammern. Bitte anmelden bei :
Petra Glasmeyer
Selbsthilfekontaktstelle
Mittelhof e.V.,Königstr. 42-43
14163 Berlin 
Tel.: 030 / 80 19 75 14Fax: 030 / 80 19 75 59
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vielfalt im Islam“ findet am Freitag, den 9. März um 19:30 Uhr ein Vortrag über das Thema „Islamische 
Reformbewegungen“ statt.
Referent: Christian Saßmansshausen, wissenschaftlicher Mitarbeiter am 
Institut für Islamwissenschaft der FU Berlin
Veranstaltungsort: Im Seminarraum des Gemeindehauses der evangelischen 
Kirchengemeinde Berlin-Dahlem, Thielallee 1+3, 14195 Berlin. U3 Dahlem 
Dorf, Bus 110, M11, X83
Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Bei Interesse melden Sie sich 
bis zum Mittwoch, den 07. März unter der Adresse andre.becht@kg-dahlem.de 

#MEDfacesSteglitz | Vom 23.2. bis zum 31.3. 2018 |Die Hellenische Gemeinde zu Berlin e.V. und die katalanische Organisation “STOP mare mortum” präsentieren die Ausstellung:

 

“Gesichter des Mittelmeers/ Πρόσωπα της Μεσογείου/#MEDfacesSteglitz  

100 Bilder  für die über 35000 verstorbene Menschen im Mittelmeer

Eine Auswahl aus #MEDfaces, einem  laufenden, internationalen, kolaborativen KünstlerInnenprojekt.

Mehr Informationen unter 

Mediterranean Faces // Stop Mare Mortum // #MEDfaces

 

Jedes Jahr findet in Berlin die Berlinale statt, ein internationales Festival, das in vielen Kinos der Stadt aktuelle Filme zeigt. Mit dem Berlinale-Film-Blog, bei dem unser Bündnis als Kooperationspartner beteiligt ist, erhalten in diesem Jahr junge, geflüchtete Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren die Möglichkeit, daran teilzunehmen, Filme zu schauen, Fragen zu stellen, die Filme zu diskutieren und darüber zu schreiben, kreativ zu sein, sowie eigene Ideen und Projekte zu entwickeln. Mehr unter http://wannseeforum.de/de/berlinale-filmblog

Arbeiten in Berlin : Wir haben es geschafft ! Zugewanderte Frauen erzählen - eine interessante Veranstaltungsreihe - der Auftakt ist am 17. Januar beim Beauftragten des Berliner Senats für Intergration und Migration in der Potsdamer Straße 65 in 10785 Berlin - bitte anmelden bis zum 15.1 per email bei : willkommenszentrum@intmig.berlin.de

Workshop 
"Argumentationstraining gegen rechte und rassistische Positionen" findet statt am Samstag, den 09.12.2017 von 09.30 bis 15.30 Uhr. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, finden in der Flüchtlingskirche in Berlin-Kreuzberg statt und erfordern eine vorherige Anmeldung unter info@fluechtlingskirche.de. Die genaue Anmeldefrist sowie die Adresse für den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Anhang. 
Wir freuen uns auf Ihr kommen!
 
Das Bezirksamt Steglitz Zehlendorf lädt herzlich ein zum Netzwerk- und Diskussionsabend.
INTEGRATION IM DIALOG
AN (GE) KOMMEN IN STEGLITZ-ZEHLENDORF! 
AM 14. DEZEMBER 2017
AB 17:30 UHR
WIE IST DIE SITUATION HEUTE?
WIE GEHT ES WEITER IM BEZIRK?
WIE GESTALTET DER SENAT SEINE FLÜCHTLINGSPOLITIK?
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Wir freuen uns sehr über
Ihr Kommen! Um Anmeldung wird gebeten - dialog@integrationberlin.de
Die Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin zeigt am Montag, den 04.12.17 (19:30 Uhr), unseren preisgekrönten Dokumentarfilm DEPORTATION CLASS im sehr schönen Kino Hackesche Höfe (ermäßigter Eintritt: 5 Euro).
Die Reha Steglitz lädt ein zum Adventsbasar am 3.13.2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr. 
An allen Tagen können Sie weihnachtliche Produkte aus unseren Beschäftigungstagesstätten Albrechtstraße und Kamenzer Damm, sowie der Nähwerkstatt bestaunen und käuflich erwerben.
Aus dem Saitenschiff präsentieren wir Klanginstrumente und aus unserer Küche bieten wir leckeres weihnachtliches Gebäck an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mitsingkonzert
Wir singen heute alle zusammen + Band
Leitung: Bastian Holze + Michael Betzner-Brandt
Im Begegnungschor treffen sich Alt- und Neu-Berliner um gemeinsam zu singen, die Kultur der anderen zu entdecken, voneinander zu lernen, Zeit miteinander zu teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Egal wie jung oder alt man ist, woher man kommt und wieviel Gesangserfahrung man hat. Wer lieber ein Instrument spielt, kann sich der dazugehörigen Band anschließen. Beim Mitsingkonzert im Gemeindehaus der Paulus-Gemeinde Zehlendorf ist das Publikum eingeladen mitzusingen und zu tanzen.
Mittwoch, 29.11.2017 19:00 Uhr
Gemeindehaus der Evangelischen Paulusgemeinde Berlin-Zehlendorf
Teltower Damm 6, 14169 Berlin 
Dialogforum Verbraucherschutz - Wo Verbraucherschutz für Geflüchtete ansetzen muss

Dieses findet am 29. November 2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr in Berlin im Forum C13 statt.
Bitte geben Sie uns baldmöglichst, jedoch spätestens bis zum 22. November, eine Rückmeldung an info@verbraucherstiftung.de ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten
Workshop 
"Willkommen ohne Paternalismus: Rassismusreproduktion und der Umgang mit Privilegien in der Solidaritätsarbeit mit Geflüchteten" findet statt am Samstag, den 25.11.2017 von 09.30 bis 15.30 Uhr.Die teilnahme ist kostenlos, finden in der Flüchtlingskirche in Berlin-Kreuzberg statt und erfordern eine vorherige Anmeldung unter info@fluechtlingskirche.de. Die genaue Anmeldefrist sowie die Adresse für den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Anhang. 
Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Tag der offenen Tür in der Gemeinschaftsunterkunft Finckensteinallee

 

Freitag 17.11.2017 

von 15.00 bis 18. Uhr

Finckensteinallee 63

 

Programm mit Führungen durch die Gemeinschaftsunterkunft

siehe Flyer

Wir werden auch mit einem Stand vertreten sein und begrüßen alle Unterstützer und Interessierte.

 

Einladung zum Tag der offenen Tür

 

in der Kontakt- & Beratungsstelle Treffpunkt Mexikoplatz e.V

 

Mittwoch dem 11.10.2017 von 12.00 - 15.00 Uhr

 

Mexikoplatz 4, 14163 Berlin

 

"Deutsch für den Beruf" *am 16.10.2017 um 18 Uhr ist der Titel des Themenabends in Kooperation mit dem Langenscheidt Verlag und der Buchhandlung Hugendubel. Wolfgang Walther vom Langenscheidt Verlag gibt 
praktische Tipps zur Sprachvermittlung. Eine Veranstaltung *speziell für alle, die Geflüchteten beim Berufseinstieg und beim Spracherwerb helfen. *Das können Lehrer, aber auch  Laien sein.
Eintritt: frei; um Voranmeldung unter 90299 2410 bitten wir. Spontanes 
Kommen ist auch möglich.Ingeborg Drewitz Bibiliothek, Grunewaldstr.3

Jetzt anmelden: „Kultur macht Stark! - Filmworkshops: Ich und Du“

 

Kurzversion:

WER: geflüchtete, junge Erwachsene - 18 bis 26 Jahre

WAS: von der Filmidee zum fertigen Film, Einführung: Kamera, Tontechnik, Licht und Videoschnitt

WIE: 5 x 3 Tage Filmworkshops, Projekte in Kleingruppen, Teamarbeit, Abschlusspräsentation

Wann: 8.-10.9. 2017 / 29.9 - 1.10.2017 / 6. -8.10.2017 / 20. -22.10.2017 / 1. -3.12. 2017, von 10 bis 17 Uhr

Wo: wannseeFORUM Berlin, Hohenzollernstr.14, 14109 Berlin

KOSTENLOS!

Anmeldung bis 20. August 2017, an: c-n-s@snafu.de (Katja Pratschke)

Folgt uns auf Facebook https://www.facebook.com/WiKoBueSZ/

Kontakt

Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf

c/o DRK Berlin Südwest gGmbH, Düppelstraße 36

12163 Berlin

Rufen Sie einfach an unter

+49 176 77 68 85 16

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf